marit.jpg

MARIT
FRANZ

What aren’t my insecurities?

Risographie,
(Digitale Illustration);
Artivive (Animation)
2022



“Wir leben in einer Gesellschaft, in der jede*r glaubt, ununterbrochen perfekt sein zu müssen. Wir können unsere Fehler nicht nach außen zugeben, da wir sonst ausgelacht werden, obwohl wir eigentlich alle ähnliche Gedanken haben.”
Die digitale Erweiterung via Artivive von What aren’t my insecurities? soll zeigen, dass es immer etwas Schönes gibt, wenn man nur danach sucht.